Anmelden
DE
Das Spiel

Erfolgreich durchstarten

Willkommen - Welcome - Bienvenue - Velkommen - Powitanie - Bienvenuto - karşılama,

am 25. September startet das Planspiel Börse in seine 37. Runde. Ziel ist es, mit dem fiktiven Startkapital von 50.000 € einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen. Dazu bedarf es einer cleveren Anlagestrategie.

Auf die glorreichen Gewinner warten tolle Preise. Mitmachen lohnt sich also, denn nicht nur wir prämieren die erfolgreichsten Börsenspieler. Auf Bundesebene winken tolle Preise.

Euer Planspiel Börse-Team

Zugang zum Depot

Aktion kaufen, verkaufen und durchstarten.

Teilnahme

Ihr möchtet beim Planspiel Börse mitmachen? Prima! Dann gleich hier anmelden:

Ziel des Spiels

Was lerne ich dabei?

Wettbewerbe

Die Wettbewerbe

Der Schülerwettbewerb

Messt euch im direkten Vergleich mit den Teams aus Hamburg, Ostholstein, Norderstedt und Stormarn. Die besten 3 Teams nach Depotbewertung räumen am Ende unsere Preise ab. Ihr habt auch auf Bundesebene das beste Investment? Messt euch am Ende auch auf nationaler Ebene.

Der Lehrerwettbewerb

Nicht nur Schüler, sondern auch Lehrkräfte können in Einzelgruppen am Spiel teilnehmen

Der Nachhaltigkeitswettbewerb

Denkt umweltbewusst. Nachhaltigkeit wird ein immer größeres Thema. Extra für das grüne "Feeling" gibt es auch dieses Jahr wieder den Nachhaltigkeitswettbewerb. Investiert euer Kapital in Firmen, die genau so nachhaltig denken wie Ihr.  

Preise

Die Preise

1. - 3. Platz

1. Platz: Eine Teamprämie in Höhe von 350 Euro.
2. Platz: Eine Teamprämie in Höhe von 250 Euro.
3. Platz: Eine Teamprämie in Höhe von 150 Euro.

1. Platz beim Lehrerwettbewerb

Ein Kindle Paperwhite inkl. eines Amazon-Gutscheins in Höhe von 50 Euro.

Weiter abräumen

Auf Bundesebene erwarten dich tolle Preise

Alle Preise erfahrt ihr hier:

Kontakt

Eure Ansprechpartner für Fragen rund um Wertpapiere und Börse

Für den Bereich Ostholstein

Cheyenne Brandt

Für den Bereich Hamburg

Christopher Otte

Für den Bereich Stormarn

Katrin Gramer

Wenn wir euch weiterhelfen können, ihr Tipps, Anregungen oder ein sonstiges Anliegen habt, könnt ihr dem Team einfach hier eine Nachricht schreiben:

Mehr

Info´s, FAQ und Tipps

Aktueller Informationsfluss ist für den Handel immenz wichtig, da fast 90%  im Hochfrequenzhandel stattfindet.
Früher wurde die Deutsche Börse alle 15 Minuten aktualisiert, heute arbeitet der XETRA in Bruchteilen einer Sekunde.

Bleibt auf dem neusten Stand. Hier findet ihr die aktuellen Marktlagen, Aktienkurse und wichtige Informationen rund um die Börsenplätze der Welt:

Fragen und Antworten
  • Was ist das Planspiel Börse?
    Das Planspiel Börse ist ein spannender Online-Wettbewerb, bei dem Schüler, Lehrer und Sparkassen-Auszubildende ein virtuelles Kapital zur Verfügung gestellt bekommen, das sie vermehren sollen. Gehandelt wird fortlaufend mit den Kursen realer Börsenplätze. „Learning by doing“: Der simulierte Wertpapierhandel vertieft auf spielerische Art wirtschaftliche Grundkenntnisse und vermittelt Börsenwissen. Außerdem fördert der elfwöchige Wettbewerb neben dem Teamwork auch den Blick über den Tellerrand. Europaweit nehmen Schülerteams aus fünf Ländern teil. In separaten Wettbewerben können Schüler, Lehrer und Sparkassen-Auszubildende teilnehmen.
  • Wie funktioniert das Planspiel Börse?
    Die Schüler schließen sich zu Spielgruppen mit zwei bis sechs Teilnehmern zusammen. Lehrer spielen in Einzelgruppen gegeneinander. Für jede Spielgruppe wird ein Wertpapierdepot eingerichtet mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro. Nach der Depoteröffnung versuchen die Teilnehmer zehn Wochen lang ihren Depotwert durch Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern.
  • Wer kann teilnehmen?
    Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrer an allgemein- und berufsbildenden Schulen (außer Bankfachklassen und Erwachsenenbildung sowie Mitarbeiter der Sparkassenorganisation und deren Angehörige).
  • Gibt es eine Altersbeschränkung?
    Das empfohlene Alter zur Teilnahme am Planspiel Börse liegt zwischen 15 und 19 Jahren, d.h. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 13. Für den Lehrerwettbewerb gibt es keine Altersbeschränkung.
  • Warum können nur 175 Wertpapiere gehandelt werden? 
    Im Planspiel Börse kann eine repräsentative Auswahl verschiedener Wertpapiere und -arten gehandelt werden. Damit das Ganze im Rahmen eines Lernspiels übersichtlich bleibt und die Ergebnisse im Sinne des Wettbewerbs miteinander vergleichbar sind, gibt es diese Obergrenze.
  • Wie werden die Aufträge erteilt?
    Die Wertpapierorder werden direkt via Internet aufgegeben. Die Abrechnungen erfolgen im Zentral-Computer der Sparkassen-Börsenspiel-Zentrale in Stuttgart.
  • Wer sind die Sieger? 
    Sieger unter den Spielgruppen sind die, die am letzten Börsentag mit ihrem Spielkapital durch geschickte Anlagen den höchsten Gewinn erzielt haben. Diese Spielgruppen werden mit Reise-, Geld- oder Sachpreisen ausgezeichnet. Gewinner an Erfahrung im Umgang mit Wertpapieren sind natürlich alle Teilnehmer.
  • Wie viele Schüler nehmen pro Jahr teil?
    Das Spiel existiert seit 1983 und seither haben inzwischen mehrere Millionen Schüler am Planspiel Börse teilgenommen. Letztes Jahr waren mehr als 100.000 Teilnehmer aus 17 Ländern am Planspiel Börse beteiligt - und wenn man bedenkt, dass in jeder Gruppe zwischen zwei und vier Teilnehmern sind, dann kommen da eine Menge Schülerinnen und Schüler zusammen. In den letzten Jahren haben immer mehr Schüler aus verschiedenen Ländern der Europäischen Union teilgenommen. Im letzten Jahr gingen neben Deutschland auch Schülergruppen aus Frankreich, Spanien, Österreich, Lettland, Luxemburg und Italien an den Start.
  • Wo bekomme ich mehr Informationen zum Planspiel Börse?
    Viele weitere Informationen und Details zum Planspiel Börse findet ihr auf den Seiten des bundesweiten Planspiels unter folgender Adresse:
    www.planspiel-boerse.de/skholstein
  • Was ist Nachhaltigkeit?
    Nachhaltigkeit lässt sich mit folgenden drei Kriterien gut erklären:
    1. Handelt ein Unternehmen ökologisch? Hält es z.B. Umweltauflagen ein oder setzt es auf sogar auf erneuerbare Energien?
    2. Ist sich das Unternehmen seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst?Wie ist z.B. die Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden bzw. Mitarbeiter und Angestellte? Wie sieht es mit dem gesellschaftlichen Engagement aus?
    3. Wie ist die Unternehmensführung strukturiert? Ist die Vergütung von Management bzw. Vorstand entsprechend nachvollziehbar? Verzichten diese in wirtschaftlich harten Zeiten auch  auf hohe Bonuszahlungen?
    Wertpapiere, die diesen Anspruch erfüllen, werden beim Planspiel gesondert angezeigt und können von euch erworben werden.
Info's, FAQ und Tipps
Wenn ihr die Benutzerkennung vergessen habt Zur Anleitung
So ladet ihr die Einverständniserklärung hoch Zur Anleitung
Wie ihr weitere Teammitglieder aufnehmen könnt erfahrt ihr hier Zur Anleitung
 Cookie Branding
i