Anmelden
DE
Ihre Vorteile

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen für die Durchführung sicherer E-Mailkommunikation zur Verfügung:

  • Zertifikatsbasierte E-Mailverschlüsselung
  • Kommunikation über ein Web-Mail System per SSL- verschlüsselter Verbindung

Ihre Vorteile:

  • Sicherer E-Mailverkehr
  • Jedes Mailsystem verwendbar 
  • Einfach und unkompliziert ohne Zusatzsoftware 
  • Kostenlose Nutzung
Zertifikat

Ihre Möglichkeiten:

Sie haben die Möglichkeit, auf das von Ihrem Berater an Sie versandte Registrierungsmail zu antworten und dabei dieses Antwortmail mit Ihrem Zertifikat zu unterschreiben (signieren). Damit ist Ihr öffentlicher Schlüssel für das Verschlüsseln jeglicher E-Mailkommunikation mit Ihrem Berater der Sparkasse Holstein verwendbar.

Sofern Sie eine Gateway Lösung einsetzen und Ihre Zertifikatsstruktur ein Domainzertifikat berücksichtigt, besteht die Möglichkeit einer Domainverschlüsselung. Hierfür wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei der Sparkasse Holstein bzw. nutzen das Kontaktformular. Das S/MIME und PGP Domainzertifikat der Sparkasse Holstein ist im Downloadbereich bereitgestellt.

Noch kein Zertifikat?

Sollten Sie noch kein Zertifikat besitzen, so können Sie ein S/MIME E-Mailzertifikat bei verschiedenen Zertifikatsanbietern erwerben.

Unser Partner für zertifikatsbasierte E-Mail-Kommunikation:
QuoVadis Trustlink Deutschland GmbH

Web-Mail / Pushed PDF (direkte Zustellung in Ihren Postkorb)

Wenn Sie den Web-Mail Account nutzen möchten, melden Sie sich mit dem einmaligen Registrierungspasswort, welches Sie von Ihrem Berater erhalten, an. Vergeben Sie nun ein individuelles Passwort und beantworten Sie die Sicherheitsfrage.

Ihr Berater wurde namentlich im Registrierungsmail genannt und teilt Ihnen Ihr Registrierungspasswort zeitnah telefonisch mit. Sie haben später immer die Möglichkeit, auf zertifikatbasierte Kommunikation mit Hilfe der Einstellungen des Secure Web Mail Account zu wechseln.

1. Das Registrierungsmail:

2. Anmelden an der Anmeldeseite des Secure WebMail Interface der Sparkasse Holstein
(nur wenn kein S/MIME – Zertifikat o. kein PGP-Schlüssel vorhanden)

  • Klicken Sie auf den Link der Anmeldeseite im Registrierungsmail.
  •  Es öffnet sich der Anmeldedialog des Secure WebMail Interface der Sparkasse.
  • Geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse als User ID ein und das Passwort, welches Sie von Ihrem Berater erhalten.
 

Sie können nun Ihr individuelles Passwort festlegen und Ihre favorisierte Sprache einstellen. Dieses Passwort können Sie nun immer für die Anmeldung auf dem Secure WebMail Interface der Sparkasse Holstein oder zum Öffnen der verschlüsselten PDF’s von Ihrer Sparkasse Holstein in Ihrem Postkorb verwenden. Falls Sie einmal Ihr Passwort vergessen, so legen Sie hier auch die Antwort auf eine Sicherheitsfrage fest.

Treffen Sie im nachfolgenden Dialog die Auswahl, ob Sie Ihre E-Mails von der Sparkasse Holstein mittels  „WebMail“ [Lesen im Browser nach vorheriger Anmeldung] oder mittels „PushedPDF“ [Lesen in Ihrem Postkorb] erhalten möchten.   

Downloads

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich neben der Kundeninformation Domainschlüssel und –Zertifikate herunterzuladen. Letztere sind für die Nutzung des Web-Mail Systems nicht erforderlich.

 

Downloads:   
Nutzungsbedingungen Details
Anforderung öffentlicher Schlüssel Ihres Sparkassenberaters Details
S/MIME Domainzertifikat (für Unternehmen): Details
PGP-Domainschlüssel (für Unternehmen): Details
Weiterführende Links (für Unternehmen):  
Aufruf des FI-TS Trust Centers zur Überprüfung der CA-Zertifikate Details
Aufruf des Sperrlistenverteilpunktes Details

 

 Cookie Branding
i