Anmelden
DE
Ihre Vorteile

Ihre Vorteile

  • Große Bandbreite an Goldmünzen und Goldbarren
  • Nationale und Internationale Prägungen mit hoher Qualität
  • Jederzeit zum aktuellen Kurs veräußerbar
  • Einfache Handel- und Übertragbarkeit
  • Goldmünzen sind in der Regel mehrwertsteuerfrei

Eine sichere Sache: Ihr Schließfach

Gehen Sie auf Nummer sicher: Wertsachen oder wichtige Dokumente  sollten Sie nicht zu Hause deponieren.

Details
Gold

Seit eh und je üben Münzen und Barren aus edlen Metallen eine große Anziehungskraft auf Sammler aus. Auch als Anlageobjekte gewinnen Edelmetalle an Bedeutung: Sie können als Münzen oder Barren erworben werden, einen außergewöhnlichen Wertzuwachs bringen und haben sich in der Vergangenheit immer wieder als "sicherer Hafen" in stürmischen Zeiten erwiesen.

Münzen als Anlageform

Bei Anlagemünzen, auch als Bullion Coins bekannt steht – anders als bei Sammlermünzen – der Materialwert im Vordergrund. Sie eigenen sich als Anlageform für Kunden, die kleinere Mengen Edelmetalle kaufen möchten. Anlagemünzen sind bei gleichem Materialwert teurer als Metallbarren. Grund hierfür ist der Aufpreis (Agio) für die Prägung. 

Anlagemünzen sind in den unterschiedlichsten Größen erhältlich, zum Beispiel 1, 1/2, 1/4, 1/10 Unze oder 1 Krügerrand. Das jeweils angegebene Edelmetallgewicht bezieht sich auf die aufgeprägte Feinheit.

Die Preise für Münzen variieren in Abhängigkeit vom Edelmetallpreis. Der Preis einer Münze setzt sich aus den aktuellen Edelmetall-Konditionen, dem Prägungsagio, den Logistikosten und einem eventuellen numismatischen oder nachfragebedingten Aufschlag zusammen.

Münzen zum Sammeln

Bei Sammlermünzen sind im Gegensatz zu Anlagemünzen die Preise losgelöst vom Metallwert (sogenannter innerer Wert) der Münze und stark schwankend. Auflagenhöhe, ästhetische oder historische Gründe bis hin zu privater Motivation von Sammlern sind einige Anhaltspunkte zur Preisfindung.

Zeitlose Barren

Aufgrund des Herstellungsprozesses liegen die Preise von Barren meist unter dem Preisniveau von gewichtsmäßig vergleichbaren Münzen. Der Preisaufschlag auf den Edelmetallwert ist umso geringer, je größer der Barren ist.

Auf jedem Barren wird neben der Marke des Herstellers die Feinheit des Barrens eingeprägt. Barren haben im Gegensatz zu Münzen keine Jahresangabe und unterliegen keinen Auflagehöhen.

Preisschwankungen

Edelmetalle unterliegen Preisschwankungen an den Rohstoffmärkten und werden auf internationaler Ebene in US-Dollar notiert. Damit unterliegen Edelmetalle neben den Metallwertveränderungen auch den Schwankungen des Euro zum US-Dollar für Euro-Anleger.

Kursinfo

Den aktuellen Goldkurs erhalten sie hier.

 Cookie Branding
keep it
i