Anmelden
DE
Barverfügungen

Nur Bares ist Wahres!

Alles über Tageslimits bei der Bargeldauszahlung am Geldautomaten und bei Kartenzahlungen

Vieles kann heutzutage bereits mit der Debit- oder Kreditkarte oder sogar digital mit dem Smartphone bezahlt werden. In vielen Situationen wird jedoch immer noch das gute, alte Bargeld benötigt. Wir verraten Ihnen, wie viel Bargeld Sie sich am Tag auszahlen lassen können und wo die Grenzen bei Kartenzahlungen liegen.

Wichtig!

Um das Vermögen ihrer Kundinnen und Kunden zu schützen, richten Sparkassen und andere Banken Limits für das Geldabheben am Automaten ein. So können Kriminelle, sollten Sie auf ein fremdes Konto zugreifen, nur einen begrenzten Betrag auf einmal ergaunern. Das Tageslimit beim Geldabheben am Geldautomaten ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme für Sie.

Größere Bargeldbeträge für zum Beispiel Handwerkerrechnung oder Autokauf, sollten Sie rechtzeitig in Ihrer Filiale ankündigen. Sie bekommen das Geld dann persönlich und diskret in Ihrer Filiale ausgezahlt.

Mit der Sparkassen-Card und der Sparkassen-Card Plus

Als Kundin oder Kunde der Sparkasse Holstein können Sie kostenfrei und mit Ihrer Wunsch-PIN an unseren Geldautomaten maximal 2.000 Euro am Tag abheben. An Automaten anderer Banken und Sparkassen in Deutschland und im europäischen Ausland sind maximal 500 Euro bzw. der entsprechende Gegenwert in ausländischer Währung am Tag möglich. Hier fallen ggf. auch Gebühren für Sie an.

In Geschäften können Sie mit Ihrer Sparkassen-Card und der dazugehörigen PIN Zahlungen bis zu 5.000 Euro pro Tag vornehmen. Bei Zahlungen mit der Sparkassen-Card und Ihrer Unterschrift legen HändlerInnen selbst fest, bis zu welcher Summe sie Zahlungen akzeptieren.

Mit der Sparkassen-Card Plus haben Sie Ihre persönliche Geldreserve immer mit dabei. Sie können Kredit­summen für jeden beliebigen Verwendungs­zweck von 2.500 Euro bis zu 10.000 Euro in Anspruch nehmen und sie überall dort einsetzen, wo Sie auch mit Ihrer Sparkassen-Card zahlen können.

Mit der Kreditkarte

Mit unseren Kreditkarten können Sie bis zu 520 Euro bzw. dem entsprechenden Gegenwert in ausländischer Währung am Tag abheben. Bitte beachten Sie, dass an einigen Geldautomaten der Auszahlungsbetrag – je nach Programmierung – auch darunter liegen kann. Der Preis beläuft sich auf 2 % des Auszahlungsbetrags (mind. 5,50 Euro) zzgl. Auslandseinsatzentgelt von 1,50 % bei Verfügungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftraums (EWR).

In Geschäften können Beträge bis 50 Euro ohne PIN bezahlt werden. Dabei ist Ihr Verlust auch auf maximal 50 Euro begrenzt, wenn Ihre Karte abhanden­kommt und Sie diese sofort sperren.

Mit Ihrer Wunsch-PIN können Sie Beträge innerhalb des Ihnen zur Verfügung gestellten Kreditrahmens bezahlen. Der Einsatz der Karte erfolgt kostenfrei, sofern Zahlungen in Euro im Europäischen Wirtschaftsraum erfolgen. Zahlungen in Fremdwährung werden sowohl innerhalb des EWR als auch außerhalb des EWR mit 1,50 % vom Umsatz bepreist.

Hygienisch, bequem und intuitiv: Das kontaktlose Ein- und Auszahlen mit dem Smartphone

Kundinnen und Kunden der Sparkasse Holstein können nun mit ihrer Sparkassen-Card kontaktlos am Geldautomaten Bargeld einzahlen oder abheben. Sie erkennen einen entsprechenden Automaten am Kontaktlos-Leser mit dem NFC-Wellen-Logo.

Damit Sie eine kontaktlose Transaktion durchführen können, muss die digitale Sparkassen-Card in der App „Mobiles Bezahlen“ (bei Android-Smartphones) oder in der Wallet App (bei Apple-Geräten) hinterlegt sein. Danach gehen Sie wie folgt vor:

  1. Entsperren Sie Ihr Smartphone und halten Sie es an die NFC-Schnittstelle des Geldautomaten.
  2. Wählen Sie den Geschäftsvorfall aus, zum Beispiel „Geld auszahlen“.
  3. Geben Sie Ihre persönliche Karten-PIN über das PIN-Pad am Geldautomaten ein – fertig!
 
Bitte beachten Sie, dass in bestimmten Fällen nach wie vor die Karte in den Automaten gesteckt werden muss.

Was nicht passt wird passend gemacht.

Der Hunderter wird nicht vom Händler angenommen? Oder der Stapel an Fünfern bringt Ihr Portmonee zum Platzen? Kein Problem: an unseren Einzahlautomaten können Sie auch einfach kostenfrei Scheine gegen Scheine tauschen.

Münzgeld

Kleinvieh macht auch Mist

Egal ob in Spardosen, Kaffeekassen oder die berühmten Brautschuhe, die mit Münzen bezahlt werden müssen... unsere Filialen nehmen Ihr Kleingeld in Safebags entgegen und schreiben Ihnen den ausgezählten Betrag zeitnah Ihrem Konto gut.

Möchten Sie Münzgeld statt Scheingeld ausgezahlt bekommen, so erhalten Sie dies persönlich und diskret in Ihrer Filiale. Größere Summen in Münzgeld (für zum Beispiel Junggesellenabschiede oder Festivitäten) müssen in Ihrer Filiale vorbestellt werden.

Fremdwährung

Weltweit finanziell beweglich

Bestellen Sie ausländisches Bargeld einfach online und holen es bequem bei Ihrer Sparkasse ab. So können Sie im Ausland kleinere Beträge sofort bar bezahlen.

Unbar bezahlen

Doch lieber unbar?

Egal ob mit Karte, Smartphone oder Smartwatch: Alle Informationen zu digitalen und mobilen Bezahlmethoden finden Sie hier.

 Cookie Branding
i